Mammpfs Notenfall-Set (Notennamen-Training)

Beipackzettel

Packungsgrößen

Level 1: 20 Kärtchen, Noten f-g‘

Level 2:52 Kärtchen, Noten G-f‘‘

Level 3:68 Kärtchen, Noten C-c‘‘‘

Zusammensetzung

Notenkärtchen mit je 1 Note und dem korrekten Namen, Etikett zum Aufkleben, eine Übersicht über alle Noten & Tasten, leeres Notenpapier, ein Umschlag

Anwendungsbereich

Bei Schwierigkeiten im Notenlesen. Hilft, die Notenlese-Fähigkeiten nachhaltig zu verbessern.

Nebenwirkungen

Keine! In vielen Fällen kann es aber dazu kommen, dass Klavierstücke nach Annahme leicht zu erlernen sind oder die Schulnoten bei Tests steigen ;-)

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln

Die Notenkärtchen sind gut auch in Kombination mit anderem Programmen wie z.B. Noten-Trainings-Apps, Schul- oder Klavierbüchern anzuwenden.

Anwendung

Die Noten sind stets in kleinen Einheiten zu lernen. Erst, wenn sie sicher beherrscht werden, dürfen neue dazu genommen werden!

Anwendungshinweise

Zur Vorbereitung:

> alle Materialien ausdrucken (s.u.)

> Etikett auf eine kleine Dose mit Deckel kleben

> alle Notenkärtchen ausschneiden und zurück in den Umschlag legen

> wichtig: den Umschlag und die Dose stets mit in die Klavierstunde nehmen

Anzahl an Karten, die geübt werden sollen, in die Dose legen. Bei jeder Gelegenheit eins dieser Kärtchen entnehmen, die abgebildete Note benennen und dann mit der Rückseite vergleichen. (Evtl. die passende Taste finden und dann mit der Übersichts-Abbildung vergleichen.)

Häufigkeit Dauer der Anwendung

Mit den Notenkärtchen ist so oft und so lange zu üben, bis alle Noten sicher, schnell und ohne Fehler benannt und evtl. auch auf den Tasten gefunden werden. Danach sind Wiederholungen in regelmäßigen Abständen zu empfehlen.

Erst mit der niedrigsten Dosierung und wenigen Noten starten, wenn das Ziel erreicht ist, zur nächsten steigern:

1) nur den Notennamen (ohne nähere Angabe wie klein/ eingestrichen usw. sagen)

2) zusätzlich die Lage auf den Tasten finden

3) die genauen Notennamen sagen

4) alle Noten und Tasten in einer begrenzten Zeit finden

Warnhinweise

Kann zum schnellen Erfolg führen! In der Nähe von Eltern aufbewahren, sie könnten auf die Idee kommen, die Noten abzufragen.

Tipps zum Üben

Es kann helfen, die Noten erst auf das beiliegende Notenpapier abzumalen und so zu verinnerlichen. Spielereien halten fit, z.B., jeweils zwei gleiche Noten zu finden, eine Tonleiter zu legen u.ä.

Gute Besserung!

Materialien zum Download

> Notenkärtchen auf dickeres Papier ausdrucken (z.B. 160g/m2), Achtung: Duplex-Druck!!! (s.u.)

> Beipackzettel, Etikett, leeres Notenblatt, Übersicht über alle Noten und Tasten einseitig ausdrucken

Die Notenkärtchen sind für Duplex-Druck gestaltet, daher erscheinen die Notennamen in der Abbildung zunächst vertauscht! Wichtig: Drucker-Optionen auf "über lange Kante wenden" einstellen!

Und sonst:

Die Wahrheit

wie ich nach Ahlen kam.

Die Geschichte

wie sie hätte sein können ;-)

Projekte

Ich stelle Ihnen meine Projekte für den Klavierunterricht vor.

Aktuelles

Findet am 22.6.24 statt

Findet am 22.6.24 statt

Das musikalische Feuer ist bereits entfacht, die Vorbereitungen für die Workshops Pianistische Sommerspiele laufen ...

16.3.24

16.3.24

Siegerehrung des Übewettbewerbs & Menuett-Marathon (Workshop)

7.1.24

7.1.24

Die neue PrimaVista ist fertig :-)

Im Wesentlichen können Sie diese Seiten betrachten, ohne dass Cookies gesetzt werden.

Wenn Sie Formulare nutzen oder z.B. YouTube-Videos auf den Schülerseiten ansehen möchten, müssen Cookies erlaubt sein.

Weitere Details erhalten Sie in den Informationen zum Datenschutz, . Dort können Sie einzelne Cookies aktivieren oder deaktivieren.

Einstellungen